Staff Only Talk:Todo

From swissbib
Jump to: navigation, search
Projekt-Interna

ToDo

Arbeitspaket 3. Quartal 2009

CBS

  1. Exemplardaten
    • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): Offen
    • Tobias 06:31, 13 August 2009 (CEST): Paper in Arbeit - wir brauchen noch Input von SNL und RERO sowie die Daten der Aleph-Bibliotheken => @Günter: wie steht es mit der automatischenAuswertung?
  2. Formatcodes
    • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): Offen - DRINGEND
  3. URLs
    • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): Seitens OCLC in Arbeit
  4. RERO- und SNL-Holdings
    • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): Anfragen an OCLC und dann an SNL/RERO
  5. Datennachbesserung
    1. Anpassung von RERO-Importroutinen
      • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): OFFEN
    2. Analytika-Anpassungen
      • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): OFFEN
  6. Matching und Merging (Verbesserungen und Tuning)
    • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): bei OCLC in Arbeit CHB-207 - Gespräch mit TvV ist offen
  7. FRBR (Verbesserungen und Tuning)
    • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): intern in Arbeit
    • Tobias 10:34, 7 August 2009 (CEST): Versandt als CHB-225
  8. Harvesting und Import
    • Tobias 05:12, 6 August 2009 (UTC): SNL und RERO werden angefragt (Statusreport)
    • Tobias 10:34, 7 August 2009 (CEST):Rückmeldung von SNL mässig positiv aber noch nicht komplett alarmierend: Weiterarbeit ab Ende August
    • Tobias 06:31, 13 August 2009 (CEST): SG und SBT sind produktiv; - Aleph: Patch im Test bei BB und LU, UZH: Z00P wird eingerichtet, NEBIS in Arbeit; - Virtua: noch nicht produktiv

FAST

  1. Spell-check / Verbesserungen beim Suchkomfort
    • Tobias 05:06, 6 August 2009 (UTC): CHB-212, CHB-217
  2. Index-Anpassungen (für Ranking = Aufgliederung von Unterfeldern auf unterschiedliche Indices ; Aufnahme weiterer Felder für Qualitätsverbesserung)
    • Tobias 05:06, 6 August 2009 (UTC): Intern in Arbeit
  3. Abstracts und Indices
    • Tobias 05:06, 6 August 2009 (UTC): Mailverkehr läuft - Indexprofil wird angepasst
  4. Anpassungen bei den 949-Daten von RERO und SNL / TVI
    • Tobias 05:06, 6 August 2009 (UTC): Paper verschickt gemäss Vereinbarung mit Th. Glombik

TouchPoint

  1. Exemplardaten bei RERO erweitern (Lokalverbundcodes)
    • Tobias 05:18, 6 August 2009 (UTC): Mailverkehr läuft - Indexprofil wird angepasst (CHB-220)
  2. OpenURL
    • Tobias 05:18, 6 August 2009 (UTC): Bei Herrn Glombik deponiert
  3. Anzeigeelemente anpassen
    1. Bandanzeige : 25%
    2. URL: 75%
    3. Jahresangabe: 100%
    4. weitere Informationselemente bestimmen : 50%
    5. Formatanzeige verbessern : 0%
    6. Oberflächensprachen anpassen : Italienisch 90%; Französisch noch offen
    7. Did-You-Mean-Seite anpassen
    • Tobias 17:55, 2 September 2009 (CEST): teilweise erfüllt
  4. Ausgabeformate definieren
    1. Vollformat/Kurzformat für sämtliche Exportkanäle: 20%
    2. Genaue Analyse der Exportformate für Refworks und Endnote
    • Tobias 06:51, 20 August 2009 (CEST): Anfrage an OCLC für tiefergehende Dokumentation (Absprache mit GHi)
    • Tobias 17:55, 2 September 2009 (CEST): Definition für interne Ausgabekanäle wird vorbereitet für erste Tests
    • Tobias 17:55, 2 September 2009 (CEST): CoiNS ist bereit für Start (Ausbau immer möglich)
  5. Authentifizierung
    • Tobias 05:18, 6 August 2009 (UTC): Information an Herrn Glombik gegeben: Stand x-wrapper und erste Mailkontakte mit PDS-Erfahrenen
  6. Einbindung von Inhaltsverzeichnissen
    • Tobias 05:18, 6 August 2009 (UTC): offen

Organisatorisches

  1. Anforderung von Adressdaten bei Verbünden
    • Tobias 17:00, 7 August 2009 (CEST): Erhalten von: UZH, Basel, Bern, Luzern,
    • Tobias 17:00, 7 August 2009 (CEST): Noch offen: NEBIS, SBT, RERO, HSG (noch nicht nachgefragt)
  2. Auswertung Benutzer-Tests
    • Tobias 17:00, 7 August 2009 (CEST): Format/Datenqualität wird ausgewertet
    • Tobias 17:00, 7 August 2009 (CEST): Erste Tendenzen ersichtlich => Reaktion vorbereiten

Systemevaluation 2008

Systemevaluation August bis September

Beschreibung Aktionen wer / bis wann Status

*Aufstellung der HW - Infratsruktur

  • Verschicken der Aufstellung an mögliche Provider
    • UZH (Intersse an Offerte abgeklärt)
    • Rero
    • ETH
    • Bern (erster Kontakt erfolgt)
    • Rero (Interesse an Offerte vorhanden)
erste Übersichten Zusammenstellungen sind vorhanden
  • sollte bis 22.8 verschickt sein
  • Günter / Tobias
  • Rückmeldungen bisher: Herr Kirstein / Herr Roesel / Ueli Bernhard (er muss die Rückkehr von Alexander Godknecht abwarten (8. September)
  • ETH wäre an einem Hosting sehr interessiert, in erster Linie aber nur dann, wenn wir Primo wählen - in einem solchen Fall sehen sie grosse Synergien, da sie bereis Primo in freier Vergabe gewählt haben. Tendenziell möchten sie nicht nur Hoster sein. Herr Kirstein hat jedoch angegeben, den letzten Punkt des 'nur Hostens' noch mit Herrn Neubauer zu besprechen.

mehere Versuche noch einen Termin mit der ETH (Herr Kirsteiner und Frau Piguet (Projektleiterin Wissensportal) scheiterten für die Woche 35. In den anschliessenden 2 Wochen ist es für uns nicht mehr möglich, da wir voll in Entscheidung Systemauswahl stecken.

Die Entscheidung der ETH für Primo kannten wir vor dem Telefongespräch nicht (nur durch einen Hinweis ein paar Tage vorher on Herrn Frech ExL). Herr Kirsteiner, der sich grundsätzlich an einem Gespräch nun, nach ihrem Entscheid, sehr interressiert zeigte, meinte, dass sie früher während ihrer Entscheidungsphase nicht auf uns zukommen konnten, da sie grossen Termindruck hatten

im Gang wurden am 25.8. verschickt

Abspeichern grösserer Solr-Ergebnismengen -> per script auf client

  • Günter

nicht sehr dringend


Fragebogen für Australien erstellen (Referenz von OCLC)

Vorschlag: warten bis nach Besuch Hebis / Keck in Frankfurt (15.8.)

  • sollte bis möglichst 19.8 verschickt sein
  • Günter / Tobias
  • verschickt am 28.8.2008

offen


Kontakt GBV / SWB aufbauen SWB: Volker Conradt volker.conradt@bsz-bw.de

Kontakt mit Herrn Luber (Bayern, Touchpoint /Fast) - Refernz OCLC herstellen

Kontakt

Vorschlag: anfang der kommenden Woche (18.8) nach Besuch Hebis BSW GBV entweder "auf eigene Faust" oder noch Antwort von Inga Overkamp abwarten OCLC versucht zu erreichen, dass uns ein Zugriff auf die Testinstallation Touchpoint bei GBV gewährt wird

es ist ein Termin mit OCLC am 4. September in Leiden vereinbart Luber: über OCLC im Gespräch mit Herrn Keck am Freitag 15.8.

CBS-Experten Martin van Muyen: über OCLC Herr Keck am Freitag 15.8 (Hosting einer Verbundinstallation für UnityUK-System)

  • Günter / Tobias

offen


Nachfrage bei ExLibris aufgrund der ersten Auswertung



ok - 18.8.2008

Anforderung der noch fehlenden Datenbestände für die Datenanalyse (erste Auswertung in Solrinfratsruktur) Nebis, HSG, Luzern, UZH, <s>Rero - nicht in diesem Rahmen </s>

von Tobias verschickt


  • Tobias machst Du das? - ja

in Vorbereitung Nebis will Arbeitspakete bis Ende 2008 - Planung 2 Monate im Voraus, damit der Auftrag ins Projektportfolio passt...


mit Paul noch Stand Serverbeschaffung abklären

  • mit Paul am 14.8. gesprochen (bisher hat er noch nach keinem Angebot gefragt, er wird dies nun machen)
  • Angebote werden für QuadCore 8 oder 16 GByte eingeholt
  • für was kann der Rechner benutzt werden
    • Integration in die Infrastruktur des Anbieters, der den Zuschlag für Betrieb swissbib erhält, wird schwierig / kaum machbar sein (jeder hat sein Konzept mit meist eigenen Bausteinen)
    • Stagingserver für Testinfrastruktur des ausgewählten Partners (evtl. ab Oktober 2008)
    • Zusammenführen der Datenbestände unter einem SOLR - Server (bisher ist dies auf dem Rechner swissbib-dev gemacht worden). Der Rechner stösst jedoch an seine Grenzen (nachdem Basel/Bern ud Helveticat importiert wurden -> Indexgrösse 20 GByte). RAM in der Grössenordnung von 1.5 GByte reicht nicht mehr aus, es fehlen noch die Daten der restlichen Verbünde
    • Testumgebung für das SUMMA System, welches ab September 2008 freigegeben werden soll
    • Diplomarbeit Simon Allemann (Datenbankevaluation relational oder XML)
  • Günter (14.8)

abgeschlossen, server wurde am 26.8. bestellt


Matrix / Nutzwertanalyse zum Stand der Angebotsbewertung (NWA IDS Hostingsuche kann als eine Vorlage dienen)


  • Günter / Tobias

(schön wäre es, wenn bis zur Projektsitzung am 19.8. bereits etwas da wäre)

offen

Programm / Details für Diplomarbeit Simon Allemann aufstellen

  • erster Kontakt am 19.8 KA Treffen -> Simon Allemann war nicht da
  • Simon einen konkreteren Vorschlag am 24.8. geschickt
  • auch auf Wunsch des Betreuers der Fachhochschule wird es ein Treffen in Luzern am Vormittag des 5.9 geben
  • Günter

offen

SUMMA Rückmeldung

  • Wo stehen sie?
  • Wird Open Source im September verfügbar sein
  • weiter Interesse kundtun


  • Günter (im Laufe der Woche ab 19.8)

offen

Nachfrage Libris Sweden


  • Tobias?

offen


Nachfrage Prototyp / FRBR in Australien

Versuch der Kontaktaufnahme über einen Fragebogen Referenz CBS in Australien


  • Günter / Tobias

offen (nicht dringend)


Deduplizierungsarbeiten Felix


  • Günter (Felix am 19.8. in Luzern ansprechen)

offen (nicht dringend)

Projektorganisationssitzungen

24.6.2008

  • Besuch bei SBT (HH, TVi) - OFFEN
  • Besuch bei RERO (TVi, evtl. Ghi) - vorbereitet: 2.9.2008
  • Teilnahme an KoFoFo-Sitzung (TVi) - OK
  • Teilnahme an KA-Sitzung (TVi, GHi) - von IDS verschoben
  • Abgabe des Halbjahresreports (TVi) - OK
  • KDH wegen dringlicher Zusammenarbeit hinsichtlich Metadatenaustausch von Repositories angehen (HH) - OK


27.5.2008

  • Publikation Ausschreibung (TVi) DONE
  • Kontaktaufnahme mit Herrn Ehrismann (TVi) DONE
  • Einladung an Herrn Ehrismann (TVi) DONE
  • Abklärung Erfassung Eigenleistungen (HH)
  • Vorbereiten eines Besuchs in Dänemark (GHi/TVi) DONE


23.4.2008

  • Executive Summary des Gavin-Gonin-Berichts an den Lenkungsausschuss E-Lib.ch - TVi DONE
  • Ausschreibung auf Anfang Mai soweit fertig, dass sie zur Vernehmlassung an den Projektrat gehen kann. Zuerst allerdings ist der Steuerungsausschuss SwissBib per Mail zu bedienen. - TVi, HH DONE
  • Einladung zu einer Sitzung des Steuerungsausschusses - HH DONE
  • Brief an Herr Jürg Bühler hinsichtlich des Kooperationswunsches mit SwissBib - TVi DONE